"Die Welt mit anderen Augen sehen!"

Matthias Meyer

 

Das ist mein Motto des aus Hürth bei Köln kommenden Mediengestalters Matthias Meyer, der bereits im Alter von 14 Jahren seine Liebe zur Fotografie entdeckte und seitdem seine Umwelt aus einem anderen, den meisten Menschen unbekannten Blickwinkel betrachtet.

 

So rücken in seinen Fotografien häufig die alltäglichen Dinge des Lebens in den Mittelpunkt, so wird aus einer zerbrochenen Brille ein Kunstwerk und ein einfacher Wassertropfen auf einer Pflanze fürth dem Betrachter vor Augen, dass Schönheit nicht nur in den großen, sondern auch in den kleinen Dingen verborgen ist - in den Dingen, deren Wahrnehmung die Meisten von uns inzwischen verlernt haben.

 

" Perspektivwechsel erleben", das ist es, was Matthias dem Betrachter näher bringen möchte, also die Fähigkeit, die scheinbar vertraute Umwelt mit anderen Augen zu sehen.